Röbel hilft!

Wir wollen mitgestalten, wie unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen soll und stellen uns an die Seite der Menschen, die Hilfe brauchen. Die sich- wie wir -ein Leben in Frieden für sich und ihre Kinder wünschen. Schauen Sie nicht weg. Helfen Sie uns dabei!

Ich will helfen!

ridato wünscht frohe Osterfeiertage

Wer Lust hat und sich vom Wetter nicht abhalten lässt, reiht sich mit ridato-Helfern und ihren Schützlingen in die Festgemeinde beim Röbeler Osterfeuer am Samstag, 31.03.2018 um 18 Uhr auf dem Festplatz ein. Das Osterfest steht vor der Tür und auch die in Röbel lebenden Kinder unserer Geflüchteten werden an unseren Festtagen ein kleines Nest…

Wieder in Mecklenburg-Vorpommern

Der 30. Juni war, nach fast 2 Jahren Aufenthalt, mein letzter Tag in Röbel in Mecklenburg-Vorpommern, nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte, diese kleine Stadt und meine schöne Wohnung und viele gute Kontakte zu Flüchtlingen und Deutschen zu verlassen. Ich habe den Schritt in eine große Stadt zu ziehen gemacht, um einer Ausbildung zum Mediendesigner…

Zum Jahresende

Nur noch wenige Tage, dann ist auch das Jahr 2017 Geschichte. Für die ridato-Flüchtlingsinitiative endet das Jahr mit der Auflösung der Kleiderkammer in der Warener Chaussee. Das Haus muss der geplanten Bebauung am Hafen weichen und so entfällt auch der beliebte Treffpunkt. Diejenigen, die in Röbel eine neue Heimat gefunden haben, finden in ihren Paten…

Sachspenden fanden reißenden Absatz

Das zum Abriss freigegebene Haus in der Warener Chaussee 3 in Röbel entpuppte sich am Montag, 23.10. noch einmal als ein Publikumsmagnet. Besonders freute die Veranstalter, dass der Aktionstag der ridato-Kleiderkammer von der Röbeler Bevölkerung so zahlreich angenommen wurde. Denn auch unter den Einheimischen sind viele, die mit ihrem Einkommen haushalten müssen. Ebenso deckten sich…