Wer wir sind

 

Schenk ein Lächeln – Lächeln die einfachste Art Hallo zu sagen. Lächeln kostet nichts und Lächeln versteht jeder. Lächeln ist der kürzeste Weg zwischen Menschen. ridato ist Esperanto für Lächeln.

 

Ganz bewusst haben wir unsere Bürgerinitiative darum ridato genannt. Aus einem kleinen Kreis engagierter Lehrerinnen hat sich mittlerweile ein umfassender Arbeitskreis gebildet, der sich um die Belange geflüchteter Menschen kümmert. Die Interessen dieser Menschen stehen im Mittelpunkt unserer ehrenamtlichen Arbeit. Ziel ist es in und um Röbel Müritz eine Willkommenskultur zu etablieren und die Integration der neuen Mitbürger in unsere Gemeinschaft zu unterstützen.

 

Die Schicksale dieser Menschen, geprägt von Krieg, Gewalt, Not, Flucht und Vertreibung machen uns betroffen. Wir wollen nicht einfach zusehen, wir wollen tatkräftig und sinnvoll mit unseren Angeboten helfen. Ganz wichtig ist dabei die zwischenmenschliche Begegnung. Wir stehen dabei auf dem Boden unserer Realitäten in Deutschland und sehen mit Besorgnis manche Entwicklung am rechten Rand. Wir setzen mit unserer Arbeit als Bürgerinitiative ein demokratisches, menschliches Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit, Rassismus und Hetze.

 

Wir wollen mitgestalten, wie unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen soll und stellen uns an die Seite der Menschen, die bei uns Schutz suchen, die sich wie wir ein Leben in Frieden für sich und ihre Kinder wünschen. Wir sind eine parteipolitisch unabhängige Initiative im Interesse aller, die an einer guten Zukunft für uns alle bauen wollen. Es ist jeder herzlich eingeladen, der unsere Arbeit unterstützen möchte.